Kunst & Projekte    

Nesselwanger Höhlenweg 2019   
Fotoausstellung in den Schaufenstern der Einzelhändler    

Zurück zur Übersicht
Kunst & Projekte

2019-07 Nesselwa 001e _K _B2000.JPG
2019-07 Nesselwa 083 _K _B2000.JPG

Ein Gemeinschaftsprojekt von 20 Einzelhändlern des Dorfes.

Im Rahmen der Vorbereitungen des jährlichen Kongresses des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher hatte die Vorsitzende Bärbel Vogel, wohnhaft in Nesselwang, die Idee, den jährlichen "Krippenweg" als "Höhlenweg" nachzustellen. Ziel der Aktion war es u-a., die Tagung im Tagungsort etwas "sichtbarer" zu machen.

In den Schaufenstern der Ladenlokale waren drei Wochen lang 40 Bilder von 38 Höhlen in 10 Ländern zu sehen - ein Querschnitt der Höhlenfotografie.

 

Ausgangspunkt war die Bücherstube Velle, deren Inhaberin Petra Velle ein ganzes Schaufenster zum Thema Höhle gestaltete und ein umfangreiches Buchsortiment dazu zusammenstellte.

 

Spannend war es, die Bilder im Kontext der verschiedenen Schaufensterdekorationen zu sehen, fast alle Einzelhändler gaben sich große Mühe, die Bilder ansprechend zu präsentieren und in die Dekoration einzubinden.

Das Projekt wurde erstaunlich gut angenommen, viele Kongressteilnehmer nutzten die "Höhlenwanderung" und berichteten positiv.

Fotos: Peter Hofmann

--------------------------------------

Zurück zur Übersicht:  Kunst & Projekte

 

2019-07 Nesselwa 000 1_2Natural_stitch _
2019-07 Nesselwa 008 _K _B2000.JPG